Page 10 - Uster Zeitung - KW 23 - 2023
P. 10

SEITE 10                                                                                                                                        DIENSTAG, 6. JUNI 2023





                                                                                 Jetzt ist Schweizer Erdbeerenzeit

            KOLUMNE

                                                                            Die Schweizer Erdbeersaison
                                                                            ist eröffnet. Das trübe, nasse
                                                                            Frühlingswetter hat den Sai-
            Blickwinkel                                                     sonstart der Erdbeeren um
                                                                            sieben Tage verzögert. Der
                                                                            Schweizer Obstverband er-
                                                                            wartet eine gute Ernte im Um-
                                                                            fang von über 7'000 Tonnen.

                                                                            Jetzt ist Erdbeersaison. Der Wet-
                                                                            terwechsel auf sommerliche
             Warum wird alles teurer?                                       Temperaturen und die warmen
                                                                            Nächte in den letzten Tagen ha-
                                                                            ben eine Kehrtwende gebracht.                                                                Bild: zVg
            Wer hat nicht schon festgestellt,  treten, wie beispielsweise Han-  Rund sieben Tage verzögert  Die Erdbeerzeit ist da: Jedes Jahr werden in der Schweiz rund 24'500 Tonnen
            dass der Wocheneinkauf an Le-  delskriege und Wirtschaftssank-  sind die Schweizer Erdbeeren  Erdbeeren konsumiert.
            bensmitteln immer teurer wird?  tionen.                         nun reif. Auf die erwartete Ern-
            Dass  die  Energiepreise  durch  Handelskriege sind Konflikte   temenge hatte der regenreiche      Schweizer Erdbeeren haben       In der Schweiz werden auf rund
            die Decke gehen? Dass die Ge-  zwischen zwei  oder mehreren     Frühling keinen direkten Ein-         kurze Transportwege          510 Hektaren Erdbeeren ange-
            sundheitskosten von Jahr zu  Ländern, in welchen sie teilweise   fluss. Die Pflückmengen steigen  Schweizer  Erdbeeren  heben  pflanzt. Jedes Jahr werden in
            Jahr ansteigen? Dass am Ende  gegenseitig Handelsbeschrän-      täglich stark an. In den nächsten  sich punkto Frische von weither  der Schweiz rund 24'500 Ton-
            des Monats immer weniger Geld  kungen wie Zölle (Strafzölle)    drei Wochen pflücken Schwei-      transportierter ausländischer  nen Erdbeeren konsumiert. Der
            übrigbleibt? Woran liegt das?  oder Einfuhrbeschränkungen       zer Erdbeerproduzentinnen und  Konkurrenz ab. Wer Wert auf  Pro-Kopf-Konsum beträgt 2.4 Ki-
                                           verhängen, um ihre eigenen In-   -produzenten  rund 1000  Ton-     kurze Transportwege und um-      logramm. Gemessen an der Ern-
            Die Antworten auf diese Fragen  teressen zu schützen oder ihre   nen pro Woche. Ab sofort ist  weltfreundliche Produktion legt,  temenge ist die Erdbeere damit
            sind sehr komplex und variieren  Konkurrenten zu schwächen. Ein   die Vollversorgung des Marktes  sollte deshalb auf einheimische  die drittwichtigste einheimische
            je nach Artikel oder Dienstleis-  Handelskrieg, der zurzeit einen   mit Schweizer Erdbeeren für die  Erdbeeren setzen. Dank kurzer  Tafelfrucht. Erdbeeren sind ge-
            tung. Diese Fragen lassen auch  Einfluss auf die Teuerung von   nächsten drei Wochen sicherge-    Transportwege können sie ern-    sund: Mit 59 Milligramm pro
            sich nicht mit ein oder zwei Sät-  gewissen Produkten hat, ist der-  stellt. Der Schweizer  Obstver-  tereif gepflückt werden, was sich  100 Gramm steckt in der süs-
            zen beantworten. Die Gründe  jenige zwischen den USA und        band erwartet eine gute Ernte-    auf den Geschmack, die Frische  sen Frucht mehr Vitamin C als
            reichen  von  wetterbedingten  China. Es gibt aber auch Straf-  menge von 7100 Tonnen.            und die Qualität auswirkt.       in einer Zitrone.            pd
            Schwankungen  im  Anbau  von  zölle der USA für Produkte aus
            Früchten und Gemüse über Lo-   der EU und umgekehrt.
            gistikprobleme bis zur Profitgier  Wirtschaftssanktionen  sind        Vitaminbombe mit viel Kalzium
            von Managern, usw. Einige we-  Massnahmen, die ein Land oder
            sentliche  Einflussfaktoren  sind  eine Gruppe von Ländern gegen
            jedoch der Politik geschuldet.  ein anderes Land ergreift, um   Ab Mitte Juni verführt uns je-                                     schen von Hand gemacht wer-
            Dabei geht es nicht nur um Ent-  politische Ziele zu erreichen   des  Jahr  die  Kirsche  wieder                                   den. Eine Arbeiterin oder ein
            scheidungen im Zusammenhang  oder ein unerwünschtes Verhal-     aufs Neue. Über ein Kilo ver-                                      Arbeiter braucht eine knappe
            mit Klimapolitik oder dem Krieg  ten zu bestrafen.              zehren Schweizerinnen und                                          Arbeitswoche (40 Stunden), um
            in der Ukraine.                Wirtschaftskriege    können      Schweizer davon pro Kopf und                                       eine Tonne Kirschen zu pflü-
                                           schwerwiegende Auswirkungen      Jahr. Jede zweite Kirsche da-                                      cken.
            Grosse Kostentreiber sind bei-  auf die betroffenen Länder und   von stammt aus der Schweiz.
            spielsweise Staatsverschuldun-  Unternehmen  haben  und  kön-                                                                       Geschützte Zuger Tradition
            gen und Wirtschaftskriege. Die  nen zu einem Rückgang des       Weil die Qualitätsansprüche ge-                                    Besonders die Regionen Basel-
            Staatsverschuldung der Schweiz  Handels, der Investitionen und   stiegen  sind,  hat  sich  der  Kir-                              land und Zug sind bekannt für
            beträgt 2022 ca. 110 Milliarden  des Wohlstands führen.         schenanbau in den letzten Jah-                            Bild: pixabay  ihre Kirschenproduktion, aber
            Franken, diejenige der USA ca.                                  ren  modernisiert.  Die  meisten  Der ideale Sommersnack: Im Juni   auch der Aargau und die Ost-
            32 Billionen US$. Man berechne  Wir leben in einer Zeit in welcher   Kirschen wachsen in Nieder-  und Juli ist wieder Kirschenzeit.   schweizer Kantone St Gallen
            allein schon die Zinsen für diese  wir Spielball der Politik sind und   stammanlagen und werden mit                                und Thurgau produzieren da-
            Beträge.                       unfreiwillig einen Teil der Zeche   Netzen vor der Witterung ge-   durch die Netze der Einsatz von  von beträchtliche Mengen. Der
            Wirtschaftskriege sind Konflikte,  bezahlen.                    schützt. Kirschen platzen näm-    Pflanzenschutzmitteln dras-      Kirschenanbau im Kanton Zug
            in  denen die  wirtschaftliche                Giuseppe Nica,     lich, wenn Regen auf sie fällt.  tisch minimiert werden. Mit den  ist seit 2011 eines der lebendi-
            Macht von Nationen, Unterneh-                       Verleger    Der Zuckergehalt in der Kirsche  Kirschen, die aus dem Ausland  gen  Traditionen  der  Schweiz,
            men oder anderen wirtschaftli-                                  ist grösser als im Regenwasser  kommen, haben sich nämlich  die von der UNESCO geschützt
            chen Akteuren eingesetzt wird,                                  und um diesen Konzentrations-     auch neue, invasive Schädlings-  werden. Kirschen stecken vol-
            um politische, wirtschaftliche  Ihre Meinung zu diesem Thema    unterschied auszugleichen,  erreger verbreitet, die den Pro-       ler wichtiger Nährstoffe wie Vit-
            oder militärische Ziele zu errei-  interessiert  uns.  Schreiben  Sie   strömt Wasser ins Innere der  duzentinnen und Produzenten  amin C und Kalzium.      pd/CR
            chen. Wirtschaftskriege können  per Mail an:                    Früchte. Dadurch steigt der  zu schaffen machen. Übrigens
            in  verschiedenen Formen auf-  nica@schweizerkombi.ch           Druck, bis die Kirsche schliess-  ist auch die Ernte sehr arbeits-    www.schweizerbauern.ch
                                                                            lich platzt. Ausserdem kann  intensiv und muss für Tafelkir-               www.chriesi.ch



            ANZEIGE
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15