Page 10 - Limmattaler Woche - KW 20 - 2023
P. 10

SEITE 10                                                                                                                                       DIENSTAG, 16. MAI 2023





                                  Architektur für alle am Open House Basel




         Kürzlich öffneten zahlreiche                                                                         che gezählt. Es wurden Besu-     Gebäude durch Personen aus
         Bauten der beiden Basel ihre                                                                         cher aus der ganzen Schweiz  unterschiedlichen  Bevölke-
         Türen. Alle waren eingeladen                                                                         und dem grenznahen Deutsch-      rungsgruppen vorgestellt.
         einen Blick hinter die Fas-                                                                          land und Frankreich erwartet.
         saden von rund 100 heraus-                                                                           Eine diesjährige Umfrage zeigt,  Kinder führten durch den neuen
         ragenden, historischen und                                                                           rund 70% der Besucherinnen  Pavillon des Robi Bachgraben,
         zeitgenössischen Bauten zu                                                                           und Besucher  stammen  nicht  Sehbehinderte durch das gross-
         werfen.                                                                                              aus dem Fachbereich. Der Dia-    räumige Foyer vom Theater Ba-
                                                                                                              log zwischen Fachpersonen und  sel und Jugendliche durch das
          Der freie Verein Open House                                                                         Laien hat damit zugenommen.      etablierte Jugendzentrum unter
          Basel  organisierte  das Event                                                                                                       der Dreirosenbrücke.
          bereits zum fünften Mal und                                                                             Interaktives Angebot
          machte damit Architektur aus                                                                        In einzelnen Bauten, wie dem  Laien beschäftigten sich inten-
          verschiedenen Zeitepochen                                                                           Novartis Pavillon, standen inter-  siv mit den jeweiligen Gebäu-
          zugänglich. Unter  dem  Motto                                                                       aktive Angebote zur Verfügung.  den  und konnten  die Häuser
          «Architektur für alle» weckt er                                                                     Multimedial  soll  das  gemein-  unter professioneller Anleitung
          das dynamische Stadterlebnis                                                                        same Lernen und der Dialog mit  erkunden.
          und die Begeisterung für Archi-                                                          Bild: Anida Kicin  der Bevölkerung gefördert wer-
          tektur bei der breiten Bevölke-  Der Werkraum Warteck beherbergt eine bunte Mischung aus Werkstätten,   den. Das Herzstück des Pavil-   Non-Profit-Organisation
          rung.                            Gastrobetrieben und Veranstaltungsräumen                           lons ist die multimediale Aus-   Dank Architekten, Gebäude-
                                                                                                              stellung «Wonders of Medicine»,  partnern  und Volunteers kann
          Der Eintritt in die verschiede-  keiten für Kinder und Familien  pel in ihrer Stempelkarte. Bei  die Einblicke in die Welt der Me-   das Open House Basel jährlich
          nen Bauten Basels war für die  an. Mit den Open House Kids  der anschliessenden Verlosung,  dizin und Pharmazie gibt.                stattfinden. Sie teilen die Begeis-
          Besucherinnen und Besucher  Sammelkarten konnten Ge-              hatten die Gewinnerinnen und  Der  Novartis  Pavillon  wurde  terung für Architektur und den
          kostenlos. Zwischen 10 und 18  bäude und Aussenräume spiele-      Gewinner die Möglichkeit einen  vom italienischen Architektur-     Wunsch, Baukultur für ein brei-
          Uhr wurden an zwei Tagen Füh-    risch erkundet werden. Zusätz-   Hauptpreis oder weitere Preise  büro AMDL Circle & Michele         tes Publikum erlebbar zu ma-
          rungen  durch  private  Häuser  lich gab es an einzelnen Orten  zu gewinnen.                        de Lucchi entworfen. Beim Bau  chen. Die Non-Profit-Organisa-
          und Wohnungen, durch Thea-       Aktivitäten zum Mitmachen. So                                      setzte man auf innovative Kon-   tion ist für die Durchführung des
          ter, Kirchen, Museen und Schu-   konnten die Kinder durch Work-            Höchstzahlen             struktionselemente und nach-     Anlasses auf Sponsorenbeiträge
          len,  durch  Büros  und  Studios,  shops wie Architekturfotografie  Das LeNa-Haus im Westfeld Ba-   haltige Materialien. Die Null-   und Fördergelder angewiesen.
          Werkstätten und Infrastruk-      und Architekturskizzen, die ge-  sel konnte 1671 Besuchende  energie-Medienfassade besteht  Auch die Zuwendungen durch
          turbauten angeboten. Einzelne  baute  Umgebung neu  erleben  willkommen heissen und hat  aus  organischen Photovoltaik-              private und gewerbliche Gönner
          Führungen gab es in Englisch.    und in einem spezifischen As-    damit einen neuen Höchstwert  zellen sowie LED-Leuchten.           seien ein wichtiger Bestandteil,
                                           pekt entdecken. An jedem Ort,  erreicht. Die Besucherzahlen                                         um eine Durchführung zu ga-
                Open House Kids            an dem die Kinder eine Sam-      des gesamten Events werden            Perspektivenwechsel          rantieren.
          In Kooperation mit der drum-     melkarte ausgefüllt oder bei  in den nächsten Tagen veröf-         Erstmals wurden im Rah-                              Anida Kicin
          rum Raumschule, bot Open  einer Aktivität mitgemacht ha-          fentlicht. Im Jahr 2022 wurden  men des Vermittlungsprojek-
          House Kids vielfältige Möglich-  ben, erhielten sie einen Stem-   mehr als 21'000 Gebäudebesu-      tes «Perspektivenwechsel» drei     www.openhouse-basel.org



            ANZEIGE










                    Wegen
            grosser Nachfrage
               jetzt auch im
              Bezirk Zofingen
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15